News

FF-BLOG 9: Sind Übungen mit dem eigenen Körpergewicht eine Alternative zum Gerätetraining im Studio?

Posted on Aug 24, 2013. 0 Kommentare

Das Training mit dem eigenen Körpergewicht, auch BWE Training (Body Weight Exercises) genannt, wird oft als effektives, funktionelles Training dargestellt, welches das Work-out im Fitness-Studio ersetzen kann. Ist das so oder handelt es sich wieder nur um einen neuerlichen Trend der Branche?

BWE sind natürlich keine Weltneuheit, sondern werden schon seit Ewigkeiten in den verschiedensten Sportarten, im Rahmen von Stabilisationstraining, Krafttraining und Koordinationstraining angewendet. Wenn es um die Frage geht, ob es ein Training im Fitness-Center ersetzen kann, muss man etwas genauer herausfinden, welches Ziel man bei seiner sportlichen Betätigung verfolgt.
Wer sich mit anderen Bodybuildern auf der Bühne messen will, der wird mit einem Body Weight Training nicht weit kommen. Denn für den effektivsten Muskelaufbau sind Wiederholungen von 8 bis 15 am sinnvollsten und das mit möglichst schwerem Gewicht und hoher Intensität. Das Training mit dem eigenen Körpergewicht erfordert allerdings bei den meisten Übungen eine weitaus höhere Wiederholungszahl um die Muskulatur bis zur Erschöpfung zu trainieren. Des Weiteren ist man oftmals bei Kraftsteigerungen sehr limitiert, da man bei Body Weight Exercises nicht das Gewicht regulieren kann und somit die Wiederholungzahl steigern muss. Klar gibt es für fast jede Übung verschiedene Varianten, die den Widerstand erhöhen, aber dennoch ist es so gut wie unmöglich dauerhaft im Hypertrophiebereich zu trainieren.

Um hier nicht falsch verstanden zu werden, möchte ich die vielen Vorzüge von BWE ungern verschweigen. Wer seine Grundkraft steigern möchte oder an Fitness und Athletik interessiert ist, für den sind Übungen mit dem eigenen Körpergewicht eine gute Alternative zum Training im Studio, beste Beispiele sind die Jungs von Barstarzz. Wobei es noch effektiver wäre, wenn man es zusätzlich zum Training im Studio durchführt.

Auf jeden Fall ist es eine sehr gute Möglichkeit ohne großen zeitlichen Aufwand und ohne Equipment effizient zu trainieren. Wer das Ganze noch optimieren möchte, besorgt sich eine Klimmzugstange, einen Schlingentrainer oder trainiert auf dem örtlichen Spielplatz an Klettergerüsten, Leitern und Stangen. 
In Sachen Fitness und Athletik sind BWE sehr zu empfehlen und Fitnesseinsteiger, die gerade mit dem Sport anfangen möchten, können mit dieser Art von Training eine solide Muskulatur aufbauen und ein enormes Körpergefühl entwickeln und somit eine ordentliche Basis für ein Bodybuildingtraining im Gym legen. Bei regelmäßigem intensivem Training wird man allerdings nach ca. einem halben Jahr an seine Grenzen stoßen und der Muskelaufbau wird sich verlangsamen bzw. ausbleiben. Um jetzt weiter Masse aufzubauen, ist es notwendig mit Gewichten zu trainieren, um die Intensität zu erhöhen.
 
Constantin Reschke

Leave a comment